A-Jugend zu Gast beim SC Weßling

Ein großer Philosoph sagte einmal: “Alles hat seine Zeit.” Die hatte heute beim Spiel gegen Weßling definitiv unser Keeper Nikolas – oder zumindest seine Halb-Zeit. Eine Parade jagte die nächste, Begeisterung auf der einen, Fassungslosigkeit auf der anderen Seite. Der Kommentar einer Zuschauerin ihn bei der Rückrunde doch bitte nicht aufzustellen sagt alles. Der Rest der Mannschaft war natürlich auch da und hat sich in einem ausgeglichenen Spiel wacker geschlagen. Damit ist die Hinrunde als ungeschlagener Tabellenführer beendet! Wow… Danke an Simone als Ersatz für Konsti